Samstag, 30. November 2013

Kleidung - Finale

Juhu! Ich habe heute meine Kleider komplett fertig ausgemistet. Übrig sind nur noch Sachen, die ich gerne und tatsächlich anziehe. Und hier seht Ihr das Ergebnis:

Ein Schrank voller schöner Teile...

...und das kommt noch weg.


Eine Kiste oben auf dem Schrank durfte bleiben. In der sind die Kleider für "andere Umstände". Außerdem gibt es noch eine (halbe) Kiste mit Sport- und Outdoor-Kleidung, die in den Keller wandert, um dort auf ihre Einsätze zu warten. Und zuletzt noch eine Kiste mit Stücken, die ich gerne trage, die aber repariert werden müssen. Was diese Kiste betrifft, habe ich mit mir selbst ein Abkommen getroffen: was bis 18. Mai 2014 nicht repariert ist, fliegt ebenfalls raus. Denn dann fehlt mir das entsprechende Teil offensichtlich nicht dringend genug.

Der Rest  meiner Kleidung passt in meinen Schrank, ganz ohne Quetschen und ohne 'Außenlager'. Meine Schuhe füllen jetzt nur noch ein Regal, ich brauche keine Lagerkiste mehr, an die ich nur mit Leiter rankomme.

Einen Fehler habe ich heute übrigens gemacht (vor dem in Magic Cleaning ausdrücklich gewarnt wird!). Ich habe hergezeigt, was rausfliegt. Mein Mann sofort: "Aber der Mantel, der war doch so teuer!". Stimmt, aber ich habe ihn trotzdem nie an, weil er mir nämlich eine Idee zu groß ist. Also weg damit! Fiel mir bei einigen Sachen sehr schwer... fühlt sich jetzt beim Öffnen der Schranktüren umso besser an.

Nächste Woche geht es weiter mit den Büchern. Jetzt genießen wir den 1. Advent.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen